start cellulite behandlung produkte institute

Infrarot-Wärmekabinen

Sie fragen - wir antworten

Übersicht

Uebersicht| lesen

Infrarot| lesen

Wirkung| lesen

Auch für Ihr Zuhause| lesen

Modelle| lesen

Optionen| lesen

Service| lesen

Konditionen| lesen

Kontakt| lesen

FAQ | lesen
1. Wie wichtig ist die Wahl des Holzes?| lesen
2. Was ist mit Keramikstrahlern? | lesen
3. Was ist mit Flächenstrahlern?| lesen
4. Flächenstrahlern bei Menschen
| lesen
5. Die richtige Infrarotstrahlung | lesen
6. Bauliche Massnahmen| lesen
7. Vapo-System: Wasseranschluss?| lesen
8. Wie hoch sind die Energiekosten?
| lesen
9. Nutzen für Sportler?| lesen
10. Wirkungen auf das Immunsystem?| lesen
11. Bräunung in einer Kabine?
| lesen
12. Infrarokabine auch im Sommer?| lesen
13. Infrarotkabine aus dem Baumarkt?
| lesen

Referenzen | lesen

Onlineshop | lesen

FAQ - Wie wichtig ist die Wahl des Holzes?

Die Holzart muss nach den Eigenschaften ausgewählt werden:
- Hygiene
- Wärmedämmung
- Verhalten bei Temperaturunterschieden

Langsam gewachsenes, kanadisches Zedernholz eignet sich besonders gut für Infrarotkabinen, da es zu 80% der Infrarotstrahlung reflektiert (z.B. bei Fichte nur 20%). Dies garantiert Ihnen eine optimale Rundum-Bestrahlung und eine kurze Aufheizzeit.

Schweiss kann auf dem Holz Schimmel und Bakterien entstehen lassen. Zedernholz verfügt jedoch über eine natürliche Resistenz gegen Bakterien und Pilzen: ein gele-gentliches Abwischen mit einem feuchten Tuch genügt völlig. Keine Chemikalien.

Das in vielen billigen Kabinen verwendete Dämm- oder Füllmaterial (Styropor, Telwolle) kann beim Erhitzen gesundheitsschädliche Stoffe absondern. Das von uns verwendete erstklassige Zedernholz isoliert hervorragend und benötigt keine Dämmstoffe.

Viele Holzarten verziehen sich beim Erwärmen. Dieses Problem wird zwar durch 3-fache Verleimung einfach gelöst, erzeugt jedoch beim Erwärmen oft Leimdämpfe: dies kann zu Reizungen der Atemwege und anderen gesundheitlichen Beschwerden führen. Das von uns verwendete Zedernholz verzieht sich nicht und kann deshalb gänzlich unbehandelt verwendet werden.

Die speziellen Eigenschaften von natürlichem, unbehandeltem Zedernholz ermöglichen auch den Einbau des Vapo-Systems zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit und der gezielten Behandlung mit ausgesuchten Naturheilessenzen!

Fazit: Wir verwenden weder Fichte, Buche noch Hemlock für unsere Infrarotkabinen, sondern nur ausgesuchtes natürliches, unbehandeltes Zedernholz!

Download: Weitere Informationen hier

 

  Bei einer Infrarot-Wärmekabine ist das Holz - neben den Strahlern - ein wesentlicher Bestandteil der Funktion.
Infrarotsaunas: Link


Start | System | Microdermabrasion | Hydrofor | Infrarotsauna | Beautylaser | Sauerstoff | Kosmetikprodukte | Presse | Links | Onlineshop | Kontakt

Online seit 2001 - Copyright © Medestetic & Partner GmbH