start cellulite behandlung produkte institute


Cellulite, Orangenhaut

Die Ursachen

 

Uebersicht| lesen

Arten| lesen

Ursachen| lesen

Entstehung| lesen

Behandlung| lesen

1. Struktur des Bindegewebes
Im Gegensatz zu Männern finden wir im Unterhautfettgewebe der Frauen parallele Fasern und stehende Kammern vor, welche dehnbar sind und damit grosse rundliche Fettdepots anlegen können.

2. Geschlechtshormone
Aufgrund hormonell bedingter Veränderung der Zellstruktur während Pubertät, Schwangerschaft und Klimakterium, versteifen sich die Zwischenwände, wodurch die Durchblutung behindert und eine vermehrte Flüssigkeitseinlagerung begünstigt wird.

3. Falsche Ernährung

Am Anfang der Cellulite steht die Überlastung des Fettgewebes, dessen viele Millionen Zellen durch jahrelange Überernährung auf das x-fache ihrer ursprünglichen Größe anwachsen können. Diese übergroßen Fettzellen lassen sich durch eine Diät zwar "entleeren", nicht aber verkleinern! Eher werden sie sich von nun an leichter und schneller wieder mit gespeicherten Nahrungsstoffen in Form von Fett füllen. Der als Jojo-Effekt bekannt gewordene Zustand ständiger Gewichtszunahme nd Gewichtsabnahme nimmt dem Gewebe die Möglichkeit, sich langfristig anzupassen. In der Folge wird es immer schlaffer und unansehnlicher. Deshalb sind Gewaltkuren fehl am Platz!


  Die Cellulite tritt fast nur bei Frauen auf und ist damit ein äußeres Merkmal des weiblichen Körpers. Die Ursachen, welche die Cellulite hervorrufen beziehungsweise verstärken, sind verschiedenartig.
Cellulite: Behandlung

Start | System | Microdermabrasion | Hydrofor | Infrarotsauna | Sauerstoff | Kosmetik-Onlineshop | Presse | Links | Kontakt

Online seit 2001 - Copyright © Medestetic & Partner GmbH